Seminarsuche

 

Ihre Ansprechpartnerin

Jolanta Zschorlich
Referentin Seminargeschäft
Veranstaltungsmanagement

Fon: +49 (0) 511-98490-36
E-Mail: zschorlich@questwaerts.de

« zurück zur Seminarübersicht

Arbeitnehmerüberlassung (Werkvertrag, Zeitarbeit und Dienstvertrag)

Inhalt

In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Grundlagen für den Einsatz von Fremdpersonal und die Unterschiede zwischen Leiharbeit, freier Arbeit sowie den Einsatz aufgrund von Werk- und Dienstverträgen kennen. Unsere erfahreneren Referenten bringen Sie auf den neuesten Stand der gesetzlichen Grundlagen sowie der aktuellen Rechtsprechung und zeigen Ihnen mögliche Fehlerquellen bei der Ausgestaltung insbesondere beim Einsatz von Leiharbeitnehmer auf, so dass Sie diese vermeiden können. Denn Fehler bei der Beschäftigung von Leiharbeitnehmern haben erhebliche rechtliche Konsequenzen – der Übergang des Arbeitsverhältnisses auf Ihr Unternehmen.

Bei der Beschäftigung von Selbständigen bzw. Werkunternehmern ist es entscheidend, die gesetzlichen Grundlagen zu kennen und diese sicher anzuwenden, um die Beschäftigung von Scheinselbständigen zu vermeiden. Dies kann zu Nachforderungen des Sozialversicherungsträgers führen und zu strafrechtlichen Folgen.

Nutzen

  • Sie kennen die rechtlichen Grundlagen des Fremdpersonaleinsatzes und deren Abgrenzung – Leiharbeit – freie Mitarbeit – Werk- und Dienstvertrag.
  • Sie lernen die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Leiharbeitnehmern im Rahmen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes kennen.
  • Sie wissen um die Problematik der Scheinselbständigkeit und die Möglichkeit diese zu vermeiden.
Teilnehmerkreis

Personaler

Ort Online-Seminar
/ online
Termin 10. Mai 2022
Kontakt Jolanta Zschorlich,
Telefon: 0511 98490-25
Zeit 9.00–13.00 Uhr
Teilnehmer Maximal 12
Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn
Preis 290 € zzgl. Mehrwertsteuer

 

Jetzt buchen