« zurück zur Seminarübersicht

Konstruktiv kommunizieren – ein Praktiker-Seminar

Inhalt

In unserer alltäglichen Kommunikation kommt es ständig zu Missverständnissen und Konflikten. Sehr häufig können Auseinandersetzungen mit der richtigen inneren Haltung und mit einigen praktischen Tipps bewältigt werden. In diesem Seminar wird konstruktive Kommunikation mit Methoden des Forumtheaters und der Theaterimprovisation u.a. geübt. Diese Formate sind sehr praktisch, teilnehmerfreundlich und haben eine breite Anwendungsmöglichkeit. Zur besseren Selbsteinschätzung werden Videoaufzeichnungen und Video-Feedbacks erstellt. Ein Skript mit den wichtigsten Empfehlungen, Übungen und der notwendigen Theorie sichert Ihren nachhaltigen Lernprozess. Zum besseren Verständnis von Persönlichkeitstypen werden die in Ihrem Unternehmen verwendeten Diagnostiken genutzt wie bzw. MBTI, REISS Profil, DISG, Insights, Clare Graves…

Themen

Resonanz herstellen mit dem Gegenüber – die Tipps für eine konstruktive Gesprächsbasis
die Andersartigkeit des Gegenübers besser begreifen – Toleranz und Respekt
professionelle Präsenz im Gespräch – souverän auftreten und sprechen
konstruktiv kommunizieren – lösungsorientiert denken und argumentieren
oft lassen sich Menschen nicht überzeugen – Spielraum gibt es trotzdem
die eigene Statusflexibilität erweitern – sich in richtiger Weise anpassen
konstruktiv und klar im Konflikt – drei praktische Rezepte
kämpferische Dialektik – falls es anders nicht geht z. B. bei Medienauftritten, Debatten
Killerphrasen wahrnehmen und ansprechen

Nutzen

  • Sie verbessern Ihr Geschick im Umgang mit Menschen
  • Sie begreifen die Verschiedenartigkeit Anderer besser
  • Sie gewinnen Erfahrungen mit einfachen Techniken der Gesprächsführung und erzielen damit bessere Ergebnisse
    Sie agieren souveräner in Konflikten und Debatten und weisen unfaire Angreifer in ihre Schranken, ohne sie bloßzustellen
  • Sie sind fit für die moderne Arbeitswelt
Teilnehmerkreis

Führungskräfte

Ort Haus der Chemie
30880 Laatzen
Termin 22. Oktober 2019
Kontakt Jolanta Zschorlich,
Telefon: 0511 98490-25
Zeit 9.00–16.30 Uhr
Teilnehmer Maximal 12
Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn
Preis 525,- € zzgl. Mehrwertsteuer

 

Jetzt Buchen