Seminarsuche

 

Ihre Ansprechpartnerin

Jolanta Zschorlich
Referentin Seminargeschäft
Veranstaltungsmanagement

Fon: +49 (0) 511-98490-36
E-Mail: zschorlich@questwaerts.de

« zurück zur Seminarübersicht

Arbeitsrecht für Ausbilder – rechtssicher in der Ausbildung

Inhalt

Endet das Ausbildungsverhältnis erst mit der Freisprechung? Ein Mitglied der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) verlangt nach der Ausbildung die unbefristete Übernahme – was tun? In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Einblick in alle wichtigen arbeitsrechtlichen Regelungen, die für ein erfolgreiches, strukturiertes Ausbildungsverhältnis wichtig sind. Mit Ihrem erweiterten Wissen treffen Sie künftig, unter Berücksichtigung des Arbeitsrechts, Entscheidungen noch schneller und kompetenter.

Nutzen

  • Sie kennen Rechte und Pflichten der Ausbilder sowie der Auszubildenden.
  • Sie gestalten arbeitsrechtlich richtig Arbeitszeiten, Urlaubsgewährung und Probezeiten im Ausbildungsverhältnis.
  • Sie wenden die Beendigungsmöglichkeiten rechtssicher an.
  • Sie wissen, welche Möglichkeiten es bei der Verkürzung gibt oder was es bei Nichtbestehen der Abschlussprüfung zu beachten gibt.
  • Sie sind fit bei ausbildungsrelevanten Themen in tarifgebundenen Unternehmen.

Als Kombination mit „Meine Rolle als Ausbilder“ oder einzeln buchbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Meine Rolle als Ausbilder
Interkulturelle Kompetenz - kulturelle Unterschiede in der Praxis meistern
Top oder Flop? Gutes Auftreten für Azubis

Mehr...

Teilnehmerkreis

Ausbilder
Ausbildungskoordinatoren
Ausbildungsbeauftragte

Ort Haus der Wirtschaft
22297 Hamburg
Termin 01. Juni 2022
Kontakt Jolanta Zschorlich,
Telefon: 0511 98490-25
Zeit 9.00–16.30 Uhr
Teilnehmer Maximal 12
Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn
Preis 525 € zzgl. Mehrwertsteuer

 

Jetzt buchen