« zurück zur Seminarübersicht

Arbeitsrecht für Führungskräfte

Inhalt

Kennen Sie den Unterschied zwischen der Wartezeit des Kündigungsschutzgesetzes und der Probezeit? Kann bei Raucherpausen eine betriebliche Übung entstehen? In diesem Seminar werden Ihnen die arbeitsrechtlichen Grundlagen auf dem neuesten Stand vermittelt. Sie erhalten einen Einblick ins Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Anhand von Fallbeispielen lernen Sie arbeitsrechtliche Fragestellungen zu identifizieren und praxisorientiert zu lösen. Ihre neuen Kenntnisse helfen Ihnen, zukünftig die richtigen Entscheidungen im Themenfeld Arbeitsrecht zu treffen.

Nutzen

  • Sie kennen die Rechtsquellen des Arbeitsrechts
  • Sie wenden die verfügbaren arbeitsrechtlichen Werkzeuge richtig an
  • Sie nehmen die Rechte und Pflichten Ihrer Führungsaufgaben hinsichtlich Arbeitszeit, Urlaub, Krankheit und Elternzeit richtig wahr
  • Sie wissen, was eine betriebliche Übung ist und welche Aspekte sich aus dem Gleichbehandlungsgrundsatz ergeben
  • Sie beachten von der Vorbereitung bis zum Ausspruch einer verhaltensbedingten Kündigung alle relevanten Aspekte
  • Sie berücksichtigen das Mitbestimmungsrecht und die Rechtsstellung des Betriebsrats
  • Sie sind in Vorstellungsgesprächen souverän und beachten das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz
Teilnehmerkreis

Führungskräfte

Ort Haus der Chemie
30880 Laatzen
Termin 04. Dezember 2019
Kontakt Jolanta Zschorlich,
Telefon: 0511 98490-25
Zeit 9.00–16.30 Uhr
Teilnehmer Maximal 12
Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn
Preis 525,- € zzgl. Mehrwertsteuer

 

Jetzt Buchen